Hotlinking mit einer .htaccess Datei verhindern

Mathias Arzberger

Was ist Hotlinking?

Als Hotlinking bezeichnet man das direkte verlinken von Dateien wie Bildern, Videos oder Dokumenten auf anderen Servern bzw. Webseiten. Dies kann deinen Server oder dein Webhosting-Paket sehr stark belasten oder deine verfügbare Bandbreite enorm einschränken. Diese Anfragen kannst du sehr einfach über eine .htaccess-Datei verhindern.

Was benötigst du um die .htaccess Datei anzulegen oder zu ändern?

FTP oder SSH-Zugang zum Webserver oder Webhosting-Paket
oder
einen Online Dateimanager
und
einen Editor

Hotlinking verhindern

Mit diesen 4 Zielen in deiner .hatccess Datei kannst du das Hotlinking von bestimmten Dateitypen komplett verhindern.

<IfModule mod_rewrite.c>
  RewriteEngine On
  RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^$
  RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^https://(www\.)domain.de/.*$ [NC]
  RewriteRule \.(gif|jpg|jpeg|bmp|zip|rar|mp3|flv|swf|xml|php|png|css|pdf)$ - [F]
</IfModule>

Alternative Inhalte ausliefern

Möchtest du lieber alternative Inhalte ausliefern und nicht den kompletten Aufruf der Dateien verhindern kannst du zum Beispiel folgende 4 Zeilen Code verwenden.

<IfModule mod_rewrite.c>
  RewriteEngine On
  RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^$
  RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^https://(www\.)domain.de/.*$ [NC]
  RewriteRule \.(gif|jpg)$ https://www.domain.de/platzhalter.png [R,L]
</IfModule>

Mit dieser Variante kannst du Besucher und den Eigentümer der fremden Webseite darauf hinweisen, dass die Inhalte von deiner Webseite stammen und es nicht gewünscht ist das deine Inhalte direkt eingebunden werden.

Interessante Themen

Zurück

Webseiten erstellen mit Contao Themes

?

Tipp:

Wenn du mit der Maus über die Version fährst, kannst du das Veröffentlichungsdatum anzeigen lassen.