Was ist neu in Contao 4.10?

Mathias Arzberger

Contao 4.10 und seine neuen Funktionen

  • Verbessertes Routing
    - Du kannst nun pro Startpunkt einer Website einen individuelle URL-Präfix und URL-Suffix konfigurieren, der URL-Präfix ist frei wählbar.
    Beispiel: statt example.org/de funktioniert nun auch example.org/de-saechsisch ;)
    - Die Hauptseite kann ohne URL-Präfix betrieben werden
    Beispiel: example.org/kontakt und für die Übersetzung example.org/en/contact

    Hinweis: Das verbesserte Routing ist standardmäßig deaktiviert und kann über folgende App-Konfiguration aktiviert werden
    contao:
      legancy_routing: false
  • Zusätzliche SMTP-Konfiguration für Newsletterversand
    Der Newsletter nach über ein anderes SMTP-Postfach versandt werden. Hierfür muss eine zusätzliche SMTP-Konfiguration in der App-Konfiguration für den Mail-Versand eingerichtet werden.
  • Verbesserte Simple Tokens
    In den Simple Tokens kommt nun die Symfony Expression Language zum Einsatz. Es sind nun AND/OR-Prüfungen möglich und es können reguläre Ausdrücke verwendet werden.

    Beispiel

    {if value == "foo" || value == "bar"}
    {if value in ["foo", "bar"]} {if value matches "^https?://"}
  • Hervorgehobene Events
    Analog zu hervorgehobenen News-Beiträgen ist es nun auch möglich, Events hervorzuheben und diese in den Eventlist-Modulen entsprechend zu filtern.
  • Überschreiben des Robots-Tag in News und Events
    index,follow;
    index,nofollow; noindex,follow oder noindex,nofollow
  • Verbesserte Suche
    Die Suchfunktion, insbesondere die Suche mit Platzhaltern, ist in Contao 4.10 spürbar performanter geworden. Außerdem wurde die Sortierung der Ergebnisse insofern verbessert, als dass die Relevanz nicht mehr anhand der Anzahl der Wörter berechnet wird, sondern nach TF-IDF (term frequency-inverse document frequency).
  • Neue Insert-Tags
    Mit den neuen Insert-Tags format_date und convert_date kann ein Datum formatiert bzw. von einem Format in ein anderes konvertiert werden.
  • Excel CSV für Formulardaten
    Die Weiterleitung der Formulardaten kann nun auch von Microsoft Excel eingelesen werden.
  • Neuer Mailer für E-Mail-Versand
    Contao setzt ab Version 4.10 auf den Symfony Mailer, die SwiftMailer wird nicht mehr eingesetzt.

 

Für Entwickler

  • Image Studio
    Das Image Studio ist ein Service, mit dem die Bild-Ausgabe einfach konfiguriert werden kann und anschließend einem Template hinzugefügt werden kann. Eine Twig-Extension stellt außerdem einen Helper für diejenigen zur Verfügung, die das Image Studio in Twig nutzen möchten.
  • Erweiterung des Backend-Access-Voters
    Der BackendAccessVoter kann nun alle Berechtigungen eines Backend-Benutzers prüfen. Die Klasse ContaoCorePermissions stellt entsprechende Konstanten zur Verfügung, um die Autovervollständigung der jeweiligen IDE nutzen zu können.
  • Eigene Page-Controller
    Mit der neuen @Page()-Annotation können Controller als Seiten markiert werden. Damit unterstützt Contao 4.10 nun folgende Service-Annotations:
    Annotation - Erklärung
    @Callback Markiert einen Event-Listener als Callback.
    @ContentElement Markiert einen Controller als Inhaltselement.
    @CronJob Markiert einen Service als Cronjob.
    @FrontendModule Markiert einen Controller als Frontend-Modul.
    @Hook Markiert einen Event-Listener als Hook.
    @Page Markiert einen Controller als Seite.
    @PickerProvider Markiert einen Service als Picker-Provider.
  • Contao 4.10 ist mit Symfony 4.4 LTS kompatibel

Hinweise zum Update

In Contao 4.10 kann der Rich-Text-Editor TinyMCE wahlweise in der Version 4 oder in der Version 5 installiert werden. Beim Upgrade von Contao 4.9 wird automatisch TinyMCE 5 installiert, es sei denn, ihr ergänzt vor dem Upgrade folgendes in eurer composer.json:

"require": {
    "contao-components/tinymce4": "^4.7"
}

Solltet ihr hingegen TinyMCE 5 verwenden wollen und können, so denkt bitte daran, eure Templates entsprechend anzupassen. Die TinyMCE-Templates nutzen nun Template-Blöcke, so dass ihr in euren eigenen Templates nicht mehr alles kopieren müsst (siehe #2135).

 

In Contao 4.10 wurden auch wieder einige Bugs behoben.

Auch unsere Contao Themes wurden bereits für Contao 4.10 optimiert.

Hast du Anmerkungen, Ideen, Fragen oder Lob & Kritik zu Contao 4.10 oder einem Update von Contao 3.5, 4.4, 4.6, 4.7 oder 4.8, 4.9 auf Contao 4.10? Wir würden gern hören, was du darüber denkst. Schreib uns einfach auf Facebook oder Twitter...

 

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann wirst du pdir+ webtools lieben! Erfahre mehr, wie du pdir unterstützen² kannst oder schau dir unsere Produkte³ an, lass dir den pdir-Unterschied zeigen!

Links zum Artikel

¹ https://pdir.de/pdir-webtools.html
² https://contao-themes.net/sponsoring.html
³ https://pdir.de/contao-produkte.html

Quellen: Contao 4.10 Changelog https://github.com/contao/contao/blob/4.10/CHANGELOG.md und Contao Blog Post https://contao.org/de/news/contao_4-10-0.html

 

Zurück

Webseiten erstellen mit Contao Themes