Isotope Big Commerce Theme ablösen und Performance Optimierung für Isotope eCommerce Shops mit Contao

Mathias Arzberger

Im Mai 2022 haben wir die Anfrage erhalten, ob es möglich ist eine Isotope Big Commerce Installation mit Contao auf einen aktuellen Stand zu bringen. Hauptproblem des in die Jahre gekommenen Theme war es, dass die Performance der Seite unterirdisch schlecht war und das Google Merchant Center begonnen hatte die Produkte aus dem Index zu nehmen. Das bedeutete, dass die Produkte nicht mehr in den Google Shopping Ergebnissen gelistet wurden. Weniger Besucher = Weniger Umsatz!

Google Shopping Beispiel für iPhone 11 Pro
Google Shopping Beispiel für iPhone 11 Pro

Es musste also eine funktionierende Lösung gefunden werden. Die Anforderungen des Kunden waren auf das Wesentliche reduziert und wir hatten freie Hand was die Auswahl des neuen Theme angeht, wichtig war nur die bessere Performance!

Anforderungen des Kunden

  • Produkt- und Detailansicht entsprechend Vorgabe designen und in neu zu wählendes Theme integrieren.
  • In eine bestehende Installation das gewünschte Theme integrieren.
  • Alle Produkte (unterschiedliche Produkttypen) umsetzen auf das neue Format/Design.
  • Den Kassenprozess mit neuem Theme abbilden und die Prozessschritte wie Versand und Zahlungsmethoden entsprechend dem alten Shop einbringen oder übernehmen.
  • Die Verbindung zu Trusted-Shop wie gehabt wieder herstellen.
  • Das alte Theme Big Commerce für Contao deaktivieren, gern auch entfernen/aufräumen.
  • Umfangreiche Suchfunktion mit Suchleiste wiederherstellen.
  • Ein Megamenü integrieren.
  • Alle CSS/SCSS Dateien zu einer Datei zusammenfassen

Vom Kunden bereitgestellt

  • Kopie der bestehenden Contao Installation (Datenbank + Dateien)
  • Entwürfe der Detailansicht für Mobil und Desktop

Umgesetzte Dienstleistungen

  • Installation & Konfiguration Contao CMS in einer Entwicklungsumgebung
  • Installation & Einrichtung 0.1 Isotope Theme in bestehende Contao Installation
  • Umsetzung der Produktansicht mit Tabelle und Tabulator, gemäß Entwurf
  • Umsetzung der Listenansicht, gemäß Entwurf
  • Migration/Anpassung der Isotope Commerce Module und der Templates
  • Optimierung der Ansichten für schnelle Ladezeiten
  • Optimierung mobile Menü inkl. Megamenü und Platzierung der Shopelemente
  • Übernahme des bisherigen Kassenprozess inkl. Trusted-Shops
  • Vollständige Deaktivierung des Big Commerce Theme und seiner Funktionen -> Entfernung der Theme Dateien
  • Alle CSS Dateien zu einer zusammenpacken
  • Bilder in modernen Formaten bereitstellen -> webp
  • Einrichtung Interner Bereich -> Bestellhistorie aktivieren
  • Schicke Möglichkeit für die Farbdarstellung in die Detailansicht integriert

Wir hatten uns für den Website Relaunch sehr schnell für das 0.1 Isotope Theme entschieden und möchten hier nun ein paar Vorher-Nachher Ergebnisse zeigen und wie wir die Performance des Webshop verbessern konnten. Denn das war ja nun mal die oberste Priorität des Kunden.

Vorher

In den Screenshots ist zu sehen, dass der Shop vor allem in den mobilen Ansichten enorme Probleme aufweist. Ladezeiten von bis zu 5-18 Sekunden waren keine Seltenheit. Die Leistungswerte im mobilen Bereich waren teilweise weit unter 80, vereinzelt 60 und drunter. Das waren die Gründe warum die Produkte bei Google Shopping Ergebnissen nicht mehr angezeigt wurden.

Werte des Lighthouse Reports

Performance 60
Accessibility 85
Best Practice 67
SEO 82

Nachher

Bereits nach der Installation des 0.1 Isotope Themes konnten wir im mobilen Bereich enorme Performance Steigerungen feststellen. Zu diesem Zeitpunkt waren noch keine anderen Optimierungen durchgeführt wurden. Es wurde nur das Theme installiert und die Templates von Big Commerce auf die 0.1 Templates umgestellt.

Werte des Lighthouse Reports

Performance 83
Accessibility 95
Best Practice 100
SEO 92

In einem weiteren Artikel aus der Serie "Contao + Isotope eCommerce" werden wir zeigen wie wir die Performance noch weiter optimieren und wo Fallstricke und Grenzen von Isotope eCommerce liegen. Bleiben Sie gespannt.

Häufige Fragen und Antworten

Warum sich eine Isotope Commerce Update (fast) immer lohnt

Damit Ihre Kunden sicher shoppen und reibungslos mit Ihrem Webshop interagieren können, sind regelmäßige Contao Updates inkl. der Erweiterungen unerlässlich. Sie profitieren von Bugfixes, neuen Funktionen und einer besseren Performance, da Sie auch neuere PHP Versionen einsetzen können. Außerdem erfüllen Sie die Anforderungen der DSGVO, da Ihre Infrastruktur aktuell gehalten werden muss.

Wir halten Ihren Webshop durch Aktualisierung Ihres Contao-Systems und Erweiterungen auf dem neuesten Stand.

Eignet sich Isotope eCommerce für jede Art von Webshop?

Grundsätzlich ist Isotope eCommerce für jede Art von Onlineshop geeignet. Demzufolge zeichnet sich das Shopsystem durch eine große Auswahl an sehr unterschiedlichen Funktionen aus, so dass sich individuelle Vorstellungen für einen Onlineshop realisieren lassen. Es kann zum Beispiel ein mehrsprachiger Webshop erstellt werden, wodurch sich Isotope Commerce in Verbindung mit Contao gerade für einen Onlineshop mit internationalem Kundenstamm anbietet.

Können alle Daten aus einem bestehenden Shopsystem zu Isotope eCommerce exportiert werden?

Die Übernahme bestehender Daten aus einem anderen Shopsystem stellt prinzipiell kein Problem dar. Isotope eCommerce verfügt jedoch nicht von Haus aus über eine Import-Funktion für Produktstammdaten im CSV-Format oder eine API. Die Daten von anderen Systemen können trotzdem empfangen werden. Auch der Import von Kundendaten lässt sich - mit ein paar Anpassungen und ein wenig Individualprogrammierung realisieren.

Wo kann ich mehr über Isotope eCommerce erfahren?

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, sich über Isotope eCommerce zu informieren:

Die Website der Erweiterung

Das Handbuch

Fragen sie uns!

Offizielle Erweiterungen um Isotope eCommerce durch weitere Funktionen zu ergänzen.

Was kostet ein Relaunch oder ein Isotope eCommerce Update?

Für eine grobe Kostenermittlung müssen einige Fragen zur Konfiguration vorab geklärt sein:

  • Welche Daten sollen übernommen werden?
  • Wie soll der Shop aussehen?
  • Soll das vorherige Theme wieder nachgebaut werden? (kostenintensivste Variante)
  • Soll ein gekauftes Theme angepasst werden?
  • Welche Features und Funktionen soll der Shop haben?
  • Weniger ist manchmal mehr: Welche Features braucht mein Shop wirklich und welche können verworfen werden?
  • Soll eine Anbindung an Ihr ERP / CRM erfolgen?
  • Welche API-Anbindungen müssen für Ihre vorhandenen Schnittstellen umgesetzt werden?
  • Welche zusätzlichen Erweiterungen wurden installiert und werden diese überhaupt noch benötigt?

Pauschal kann man die Kosten aufgrund der vielen Faktoren nicht benennen. Kontaktieren Sie uns und wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot mit einer Kostenanalyse zu.

Zurück