Abmahnung wegen Google Font / Google-Web Font - DSGVO

Mathias Arzberger

Aktuell gibt es sehr viele Abmahnungen wegen der externen Einbindung von Google Fonts. Was kannst du tun?

Ich habe noch keine Abmahnung wegen Google Webfonts erhalten

Das ist gut, aber du solltest deine Website trotzdem prüfen oder prüfen lassen. Die Webseiten werden in der Regel vorab durch einen Bot geprüft und erst Wochen oder Monate später werden die Abmahnungen verschickt. In der Regel wird hierbei ein Schadensersatz zwischen 150 und 550 € pro Abmahnung verlangt.

pdir Benutzer Tipp

Tipp: Du traust dir das nicht zu, lasse deine Website von deiner Agentur bzw. einem Profi überprüfen.

Ich habe die Abmahnung wegen Google Fonts bereits erhalten

Sehr schade! Eine Anpassung der Webseite muss aber auch mit Abmahnung durchgeführt werden! Für die rechtliche Unterstützung solltest du dir einen Anwalt nehmen, der sich mit dem Thema auskennt. (Siehe auch in FAQ.)

Ich interessiere mich für das Thema Abmahnrisiko vermeiden/verringern

Wenn du dir eine der folgenden Fragen stellst oder mit ja beantworten kannst, helfen wir dir gern weiter.

  • Du hast bereits eine Abmahnung wegen Google Fonts erhalten?
  • Du willst lieber vorbeugen und deine Seite prüfen lassen noch bevor du eine Abmahnung erhältst?
  • Du möchtest deine Website auf andere externe Einbindungen (weitere Abmahngründe) prüfen lassen?
  • Du möchtest zukünftig deine Website(n) regelmäßig prüfen lassen?
  • Wie kann ich zukünftige Abmahnungen verhindern?

Wir prüfen deine Seite mit unserem DSGVO-Check auf diverse externe Einbindungen mit Datenschutz-Relevanz (bspw. Google Maps, Google Fonts, Adobe Fonts, Google Analytics, Javascript Bibliotheken, Werbeanzeigen, andere Google Dienste, diverse Scripte/Plugins/Snippets) und bringen deine Webseite DSGVO-technisch wieder auf den aktuellen Stand, so dass du von dieser Abmahnwelle nicht mehr betroffen bist.

Du möchtest deine Website regelmäßig auf die bekannten Abmahnrisiken prüfen lassen? Unser workMATE Tool ist genau das richtige für dich.

workMATE Tool - Überwache deine Webseiten

Beispiel eines Website DSGVO-Checks
Beispiel eines Website DSGVO-Checks

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Kontaktiere uns!

Häufige Fragen und Antworten

Sind Abmahnungen wegen der Einbindung externer Google Fonts rechtmäßig?

KEINE RECHTSBERATUNG! Konsultieren sie eine Anwalt.
Die Rechtmäßigkeit wurde bereits durch ein Urteil am LG München, mit dem Urteil vom 20.01.2022, Az. 3 O 17493/20 bestätigt. Wir haben Rückmeldungen von Betroffenen erhalten, dass es sinnvoll sein kann einen Anwalt einzuschalten, da eine Massenabmahnung wie es derzeit erfolgt, nicht Rechtmäßig ist. Es kommt also darauf an wer dich abmahnt.

Zurück